Schwalbenstr. 4, 91126 Barthelmesaurach kontakt@sv-barthelmesaurach.de

Nachdem die ersten beiden Auswärtsspiele von weniger Erfolg geprägt waren - einigen ist sicher noch der 1:9-Koffer, den man aus Marienstein mit nach Hause nahm, im Gedächtnis - zeigte die Elf von Trainer Bindner ein über weite Strecken tolles Spiel beim Bezirksligabsteiger SV Wettelsheim.

Die erste Viertelstunde war die Heimelf jedoch überlegen und ging nach einem Fehler in der Hintermannschaft und damit zusammenhängendem verwandelten

Foulelfmeter fast schon folgerichtig mit 1:0 in Führung. Spätestens ab da an fand die SG aber immer besser ins Spiel. Leng tankte sich in gewohnter Manier nach Zuspiel von Flühr durch und schloss ins lange Eck zum

1:1 ab (26.). Bis zum Halbzeitpfiff entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften hier und da gefährlich vor das Tor kamen. Der nächste Treffer gelang dann den Gästen zu einem denkbar günstigen Zeitpunkt in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Bindner nickte dabei eine Ecke von Ferstl zur Führung ein.

Den Schwung nahm man mit in Hälfte zwei und hatte prompt zwei gute Chancen auf 3:1 zu erhöhen, blieb dabei jedoch ohne Erfolg.

Die zweite Hälfte bot in der Folge weiterhin ein umkämpftes Spiel. Auch der SVW hatte die ein oder andere gute Möglichkeit, doch Bachner zeigte die ein oder andere starke Parade und bewahrte seiner Mannschaft so den knappen Vorsprung. Nach einer Zeitstrafe für Sommer waren die Hausherren ab Minute 76 in Überzahl und kamen kurz darauf zum 2:2-Ausgleichstreffer. Wer meinte, dass sich das Spiel nun nochmal komplett dreht, fehlte, denn den Schlusspunkt setzte erneut die SG. Fry traf in der Nachspielzeit zum umjubelten 3:2-Endstand nach Vorlage von Leng. Ein in der Summe alles andere als unverdienter Auswärts-Erfolg für unsere SG vor toller Kulisse in Wettelsheim. Da schmeckte dann auch das Wettelsheimer Bier im Anschluss - trotz fragwürdiger Temperatur - nochmal etwas besser.

Bericht: @andyd5 Fotos: @trautnitzromina

 

 

Forever fit

Deswegen gibt es ab November ein neues Kursangebot beim SVB ?
Weil Rost brauch mer net ?

Forever-fit
Dienstag von 17-18 Uhr
in der Halle
Start: 08.11.2022


Abwechslungsreiche Übungen zum Dehnen und Mobilisieren, für das Gleichgewicht uvm. Mal mit, mal ohne Geräte und immer so, dass die Freude an der Bewegung im Vordergrund steht. Für alle (also auch die Herren sind herzlich willkommen ?), die sich auch Ü60 ihre Beweglichkeit bewahren wollen.

Mehr....

YOGA

Yoga verbessert die Beweglichkeit, die Körperhaltung und kann Verspannungen lösen bzw. vorbeugen. Durch Entspannungsübungen, Meditation und Atemübungen wird das allgemeine Wohlbefinden positiv beeinflusst. 

Trainingszeit:

Mittwochs, 18:45 – 20:00 Uhr (75 Min.)

Kosten:

Für Vereinsmitglieder: 70 € / Kursblock (10 Einheiten)

Für Nicht-Vereinsmitglieder: 100 € / Kursblock (10 Einheiten)

Anfragen:

Aktuell ist der erste Kursblock voll besetzt. Ab 3. Januar 2024 beginnt ein neuer 10er-Kursblock. Interessenten können sich gerne an Susanne Dengler wenden. 

Trainerin
Susanne Dengler
Telefon0176 – 811284 64

Weitere Information hier: NEU beim SVB : YOGA

Zumba® Step, Step Aerobic & Bodyfit beim SVB

Montags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr: Zumba Step oder Step Aerobic

Montags von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr: Bodyfit
 
Wir freuen uns auf euer Kommen!
 
Beate Stieglitz, Kristina Leng, Sabine Gilch, Sandra Marthold & Steffi Grillenberger
 

Auszeichnungen

SVB Auszeichnungen

Kontakt

SV Barthelmesaurach e.v.
Schwalbenstraße 4
91126 Barthelmesaurach

09178/1700

kontakt@sv-barthelmesaurach.de

Partner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.